Masken sperren in Filemaker

Gepostet von am Januar 8, 2014 in Technik | Keine Kommentare

Masken sperren in Filemaker

Leider bietet Filemaker von Haus aus keine Möglichkeit eine Eingabemaske temporär zu sperren. Jedenfalls habe ich nie eine solche Funktion gefunden. Eine Eingabemaske zu sperren könnte je nach dem ziemlich sinnvoll sein. Vorallem wenn unerfahrene Anwender die Software verwenden, erhöht sich die Gefahr, dass ungewollt Daten verändert oder gar gelöscht werden. Da man direkt auf der Datenbank arbeitet, gibt es auch keine „Rückgängig machen“-Funktion. Um Fehleingaben zu verhindern, habe ich mir folgendes überlegt: Jeder Benutzer erhält zwei Benutzerprofile mit verschiedenen Berechtigungen. Auf dem ersten Profil erhält der Benutzer alle Berechtigungen, welche ihm zustehen (z.B. in der Tabelle XYZ darf er schreiben und lesen). Im zweiten Profil werden dem Benutzer alle Schreibrechte verweigert (er darf in der Tabell XYZ nur lesen). Natürlich wäre es nicht ratsam, wenn man dem Benutzer erklärt, dass er für Veränderungen ein anders Login verwenden soll. Der „Benutzerwechsel“ soll dementsprechend automatisch im Hintergrund ausgeführt werden. Wenn sich der Benutzer einloggt, macht er dies mit dem Standard-Profil (das erste Profil mit allen Rechten). Kommt der Benutzer auf eine Eingabemaske, wo Vorsicht geboten wird, wechselt der Benutzer automatisch auf den „nur Lesen“-Benutzer. Damit keine Verwirrung aufkommt, könnte man die Eingabefelder visuell anders darstellen (z.B. ausgegraut – wie gewohnt). Sofern man nun Daten verändern will, muss wieder auf den Benutzer mit allen Rechten gewechselt werden. Dies könnte man beispielsweise mit einem „Entsperren-„Button realisiert werden. All das ist mittels einem Skript möglich. Unschön an der ganzen Sache ist, dass viel Aufwand entsteht. Für jede Eingabemaske, welche einen Schutz erhalten soll, muss ein eigenes Skript erstellt werden und dieses Skript muss auch dementsprechend an jedem einzelnen Ort verlinkt werden.

Ich möchte nun diese Idee umsetzen und prüfen, ob dies überhaupt in diesem Stil umsetzbar ist.

Ergebnisse möchte ich anschliessend in diesem Post freigeben.

Add Comment Register



Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *